mich.jpg
needfulbackground-Kopie-2 2.jpg


Vom Schneiderhandwerk zur Bärenmanufaktur

 

Mein Name ist Anja Fohmann. Ich stamme aus einer alten Schneiderfamilie in 3. Generation. Mein Urgroßvater und mein Großvater waren beide Schneidermeister. Danach wurde eine Generation übersprungen und meine Liebe zur Näherei im Allgemeinen und zum Bären im Besonderen kamen sozusagen über Nacht durch die zufällige Restauration eines alten Steiff-Bären. Als mein Großvater in den siebziger Jahren starb, verkaufte meine Mutter die meisten seiner Schneiderutensilien wie seine Nähmaschine und andere Geräte. Da wir damals sehr beengt gewohnt haben, sind Dinge verkauft worden, die mir viele Jahre später sehr wertvoll gewesen wären. Aber ein paar Dinge konnte ich retten, wie zum Beispiel eine große Schneiderschere, die mein Opa als aktiver Schneider benutzt hatte. Die alte Singer Nähmaschine, ein Erbe, das mein Großvater von seinem Vater übernommen und all die Jahre immer in Ehren gehalten hatte, ist leider nicht mehr vorhanden. Aber durch Zufall konnte ich vor vielen Jahren eine sehr ähnliche Maschine kaufen. Es folgten einige andere seltene Nähmaschinen und ich beziehe sie gern in meine Fotos mit ein, da auch die Maschinen ihre Geschichte erzählen und das Schneiderhandwerk Bär und Nähmaschine verbindet. 

 

Im Jahre 1991 wurde mir ein alter Steiff Bär zur Restauration gebracht, der Arm- und Beinlos vor mir saß und um Hilfe bettelte. Hätte ich diesem "abgeliebten" Kerl nicht zu einem neuen würdevolle Dasein verholfen, mein Leben wäre sicher völlig anders verlaufen. Mittlerweile fertige ich seit 31 Jahren Charakterbären in unterschiedlichen Größen. Zunächst waren es Bären in spielgerechter Größe. Die Liebe zum Detail und der Hang zum Perfektionismus brachten mir mehrfach Auszeichnungen wie den Goldenen George, die Europameisterschaft sowie die Nominierung für den TiTa Award in Kobe/ Japan ein. Viele Jahre später eroberten dann die Miniaturen mein Herz. Mittlerweile fertige ich im Schwerpunkt Persönlichkeiten in den Größen von 10 bis zu 40 cm. Meine NEEDFUL FRIENDS sind oft nur eine Handvoll. Sie finden als bärige Cucina Reihe Platz in gefilzten Früchten oder als Osterangebot in handgefärbten Vogeleiern. Meine Nostalgiebären mit hinzugefügten Gebrauchsspuren haben den Charakter richtig alter Bären. Sie erobern das Herz ihres Menschen als ganz besondere Geschenkideen für Groß und Klein. Lassen Sie sich mit meinen Needful Friends in die Welt des Seelentrösters entführen, dessen Faszination wir uns selbst nach mehr als einem Jahrhundert Bärengeschichte nicht entziehen können.