top of page

Revivalbär Magnus


Vor über 30 Jahren fing alles an, ein alter Bär kam ins Haus, abgeliebt und zerschlissen, der dringend Hilfe brauchte. Ich nahm mich seiner an, restaurierte den armen Kerl und entdeckte somit eigentlich durch Zufall meinen weiteren beruflichen Weg. Viele Jahre sind seitdem vergangen, unzählige Bären haben in der Bärenwerkstatt das Licht der Welt erblickt und leben nun auf aller Welt bei lieben Menschen. Viel ist passiert, auch arbeitstechnisch. Vom großen Bären zu den Miniaturen. Nichts ist schnelllebiger als die Zeit, für mich eine Gelegenheit, die Anfänge meiner Bärenarbeit neu aufzuarbeiten. Zu diesem Anlass entstanden die Revival-Bären, als großes Pendant zu den Miniaturen. In zweieinhalb Jahrzehnten sind sehr unterschiedliche Charaktere entstanden. Jeder eine Persönlichkeit mit viel Liebe zum Detail gearbeitet. Magnus ist einer der ganz großen Freunde mit Anpassungsvermögen. Ein Seelentröster und Begleiter in allen Lebenslagen.


Wie seine alten Vorbilder trägt auch dieser Bär die Zeichen der Zeit deutlich sichtbar auf seinem Pelz. Die Zeit hinterlässt an einem Bären ihre Spuren. Jeder Bär hat seine ganz eigenen Dellen und Falten, er verliert mit der Zeit Pelz und Füllung, altert auf eine Weise, die einen besonderen Charakter, eine Seele hervorbringt. Die Spuren der Zeit machen aus einem Spielzeug ein Unikat, das auf Sammlermärkten und in Auktionshäusern der Welt seinen Wert findet. Damit der Bär zu einer Persönlichkeit wird, braucht er eine Seele. Die Spuren der Zeit, die alte Bären leben lassen, hat ein Künstlerbär im ersten Entstehungsprozess nicht, sie müssen ihm extra hinzugefügt werden.


Vintagetreatment nennt man in Fachkreisen das aufwändige Prozedere, aus einem neuen Bären ein Unikat mit Seele zu machen. Gerupft und behandelt macht sein Anblick ihn schließlich zur Requisite unserer Emotionen und lässt unsere Erinnerungen aufleben. Magnus hat bisher noch nicht über Kindernöte hinweggeholfen und dennoch hat er den Charakter eines richtig alten Bären. Er führt uns zurück in eine längst vergangene Zeit und lässt Kinderträume wieder aufleben. Der Bär ist 40 cm groß wird auf Wunsch und gegen Aufpreis in einer ebenfalls antikbehandelten Schachtel geliefert.



20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page